ILMCAD - Systemhaus für CAD und GIS

Unsere Produkte und Dienstleistungen


Produkte

Neben einer Vielzahl eigener Produkte können Sie direkt bei uns die nachfolgend genannten CAD- und GIS-Systeme beziehen. Für diverse weitere Systeme stehen uns leistungsfähige Partner zur Seite. Durch Bündelung der Kompetenzen aus eigener Anwendung mit dem Vertrieb und der Schulung zu den von uns angebotenen Produkten garantieren wir Ihnen eine optimale Beratung zum Einsatz dieser Systeme in Ihrem Hause.

Produkte unserer Partner

CAD-Systeme

Exklusiv für den deutschsprachigen Raum sind wir für den Vertieb und Support von progeCAD zuständig.


Für den Erwerb und Support von Autodesk-Produkten stehen wir Ihnen gern mit unseren Partnern zur Seite.



Fernwartungssoftware

Falls Sie unsere Hilfe online direkt auf Ihrem System wünschen, können Sie hier unser Fernwartungsmodul downloaden.

TeamViewer – die Software für den Zugriff auf PCs über das Internet ILMCAD Fernwartung herunterladen


Bitte nehmen Sie nach dem Start der Fernwartungssoftware Kontakt zu unserem Supportteam auf. Wir helfen Ihnen gern.

GIS-Systeme

Direkt über uns können Sie folgende GIS-Systeme beziehen:

UTfor ArcGIS

TopoL xT


Als Zertifizierter G!NIUS Solution Partner von

stehen wir Ihnen gern beratend und für den Support der Produktpalette zur Seite und stellen auf Wunsch den direkten Kontakt her. Weiter unten finden Sie unsere ergänzenden Produkte.


Die Netzberechnungssoftware von

PowerFactory

ergänzt unser Produkt-Portfolio.



Eigene Produkte

G2DXF.NET

Der G2DXF-Konverter ist ein Werkzeug, um im G/Net selektierte oder ausgewählte Objekte in ein DXF- oder DWG-Format umzuwandeln. Hierzu stehen drei verschiedene Versionen, die sich durch das Ausgabeprogramm unterscheiden, zur Verfügung.

Mehr Informationen finden Sie in unserem Produktblatt.

Stammsatz-Explorer

Der Stammsatz-Explorer ist ein Werkzeug, dass zur komfortablen Auswahl von Datensätzen einer Fremdschlüsseltabelle (Stammsatz) aus einer Oracle-Datenbank für Intergraph G!NIUS GIS-Systeme entwickelt wurde. Er bietet hierzu intelligente Such- und Filterfunktionen an und berücksichtigt alle abhängigen Wertelisten der Stammsätze, um eine schnelle und einfache Suche zu ermöglichen.

Mehr Informationen finden Sie in unserem Produktblatt.

GTSaveSettings

Sind häufige Wechsel der Legenden und/oder der Legendeneinträge notwendig, können mit Hilfe dieses Tools alle Kartenfenster aus einer aktiven Instanz des G/Designers gespeichert werden, um diese später ohne weitere manuelle Nacharbeiten wiederherstellen zu können.

Mehr Informationen finden Sie in unserem Produktblatt.

Abfragemanager

Der Abfragemanager ist ein Werkzeug, welches vorhandene GIS-Objekte in G/Technology hervorhebt, indem es benutzerdefinierte Abfragen durchführt und die Ergebnisse zu einem separaten Zweig der Anzeigesteuerung im aktiven Karten- oder Plotfenster temporär hinzufügt.

Mehr Informationen finden Sie in unserem Produktblatt.

AttributeVererben.NET

Ausgehend von den selektierten Quellobjekten, werden die zu vererbenden Attribute und die möglichen Zielobjekte entsprechend der Tabelle GNET_ILM_ATTRIBUTEVERERBEN ermittelt und angezeigt.

Mehr Informationen finden Sie in unserem Produktblatt.

DXF2G.NET

Der DXF2GNET-Konverter ist ein Werkzeug, um Daten aus einem der CAD-Systeme progeCAD oder AutoCAD zu analysieren, diese in einen Job in G/Technology zu importieren (Import-Funktionalität) oder bereits vorhandene Objekte aus G/Technology zu aktualisieren (Ilmcad G2DXF und Ilmcad XD-Edit erforderlich).

Mehr Informationen finden Sie in unserem Produktblatt.

Konzessionstool

Das Konzessionstool dient der Verwaltung von
verlorenen Konzessionen auf Basis von flächenhaften Geometrien (z.B. Ortsteilen), über die alle abhängigen Objekte bestimmt werden können.

Mehr Informationen finden Sie in unserem Produktblatt.

Schnittstelle G!NIUS-PowerFactory

Die Schnittstelle G!NIUS-PowerFactory verbindet die bestehende Datenbank des GIS mit den Berechnungs- und Bewertungsmöglichkeiten von PowerFactory. Die vorhandenen Netzinformationen werden automatisiert in die Struktur von PowerFactory umgewandelt.

Mehr Informationen finden Sie in unserem Produktblatt.

Korrektur spatialer Geometriefehler

Hierbei handelt sich um ein Skriptpaket für Oracle-Datenbanken.

Die Skripte suchen alle fehlerhaften Geometrien aus dem im System vorhandenen B$/E$-Tabellen und speichern diese in einer zentralen Tabelle. Die vorgenommenen Korrekturen werden ebenfalls nur in dieser Tabelle ausgeführt. Die eigentlichen Bestandstabellen werden erst nach der Korrektur verändert, in dem die aktualisierten Geometrien übernommen werden.

Mehr Informationen finden Sie in unserem Produktblatt.